Osnabrück sucht dem Supersportplatz..

Was man im Sommerloch nicht alles verzapft. In China fiel der berühmte Sack Reis um, Kinder wurden geärgert, auf der Love Parade wurden Leute durch „primitive Musik“ provoziert, sich totzutreten (Beleg aus dem Sonntagsblatt). Der Sack Reis ist nicht neu, aber der Blümenkübel in Neuenkirchen/Münsterland.  Unser großes Lokalblatt hat die Blumenkübel-Affäre leider verpennt, und springt stattdessen auf  Aktionen a la „Deutschland sucht der dem den die oder das Super…“  auf, und startet eine Serie über Sportplätze im Stadtgebiet. Da gibt es 13 von, aber nur einer kann der Superstar werden. Aufgrund der exclusiven, und sehr ungewöhnlichen, aber praktischen Ausstattung ist dies mein Favorit:

Die Anlage am Schölerberg. Da ist also zu lesen:

Warum?

Erstens das kreative Layout des Platzes. Der Fußballer findet die ungewöhnliche Herausforderung, daß Fußball a la Eishockey auch hinter dem Tor möglich ist. Der Platz, den die 100 m-Bahnen einnehmen, wurde also hinter den Toren eingefügt. Unddas linke (bzw. rechte) Mittelfeld kann gleich in der beleuchteten Tenne bleiben und Pils trinken. Laut Zeitung sähe das Spielfeld nämlich so aus:

Hauptsache, die Quadratmeter zum Bolzen stimmen. Wo, ist doch egal.

Zweitens: Beachten Sie die üppige Ausstattung. „Auch die im Wald gelegene Tenne gehört noch zur Sportanlage. Sie wurde vor einigen Jahren komplett erneuert und bekam eine Flutlichtanlage.“ Durchaus sinnvoll, Flutlicht  für eine Tenne im Wald, denn da kann es total finster sein. Aber eine einfache Glühbirne, nein, viel zu gewöhnlich für die Sportanlage am Schölerberg.

Für die Sportler bietet die Installation in der Tenne indess einen weiteren, nicht zu unterschätzenden Vorteil:   „..Sportler können nun auch bei Dunkelheit trainieren.“ Endlich. Einzigartig. Nicht nur, daß die Zuschauer Peinlichkeiten so nicht sehen und man deshalb total ungehemmt trainieren kann, nein, das ist auch sehr wichtig, wenn man z. B. mal in Australien oder Kuala Lumpua einen Wettkampf hat. Denn wenn es hier noch hell ist, ist es da längst dunkel. Darum sind die Einheimischen da nämlich ansonsten klar im Vorteil. Und das Brüllen der Löwen und die Hopsgeräusche der Kängurus im nahen Zoo bieten ein autentisches Asien/Australien-Live-feeling wie nirgens sonst auf der westlichen Welt.

Geschenk-Tipp: Die Original Luftaufnahme vom Training ohne Licht gibts exklusiv bei mir für 3,95 !

Und wer den Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: