Jesajas Wecker

In der Bibel gibt es viele Propheten, aber Jesaja war, soweit ich weiß, der Einzige, der auch mal gute Nachrichten überbrachte. Die Sache mit dem Messias beispielsweise ist sein Ding. Es ist nicht überliefert, aber wenig wahrscheinlich, dass Jesaja bereits über eine Vorrichtung verfügte, die ihn morgens weckte, damit er auch pünktlich seinen anstrengenden, mitunter lebensgefährlichen Job als Prophet angehen konnte.
Auf meinen Wecker wäre er neidisch gewesen. Ein annefürsich sehr normales Exemplar aus der Kollektion eines großen Kafferösters. Ich kriegte es von meiner damaligen Chefin auf der Weihnachtsfeier vor 2 Jahren geschenkt, damit ich bloss immer pünktlich bin. Das war exakt an dem Tag, als meine Probezeit zu Ende war.

Der Wecker vertrieb durch sein lautes Ticken Menschen, lockte dafür Tauben vors fenster, aber er war zuverlässig. Vor Weihnachten 2009  hatte ich die Nase allerdings endgültig voll von dem Job, und kündigte. Ich sagte meiner Chefin, ich wäre bereit, als 400 €-Kraft nebenbei weiter zu machen, aber nie mehr auf Vollzeit. „Da kannst du lange warten, bis von meinen Stammkräften jemand abspringt“ war die Antwort.

Der 9. Januar war für mich der Letzte, ab da war ich auf Lehrgang für meinen neuen Job. Zu spät allerdings, denn exakt an diesem Tag gab der Wecker seinen Geist auf. Bakterie alle. Wegen seiner Tickbelastung, und als Strafe, liess ich ihn erst mal tot auf dem Nachttischchen liegen. Bis heute nachmittag. Ich muss morgen früh raus, und nur Kraft meines Geistes gelingt das nicht immer. Also nahm ich eine der geschenkten Batterien, setzte sie ein, und machte mir einen Kaffee.
Dann klingelte das Telefon.
Müßig zu sagen wer dran war und mich fragte, ob ich denn in Zukunft an zwei Nachmittagen die Woche Zeit hätte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: